Zur Übersicht

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in – Postdoc (w/m/d)

ID: 265940

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 04.03.2024
Einsatzort Aachen

Jobbeschreibung Ihre Aufgaben
Sie tragen zur Durchführung des EU-Projekts "Innovative Mechanochemical Processes to synthesize ACTIVE green pharmaceutical ingredients" (IMPACTIVE) bei, in dem neuartige Synthesekonzepte für die nachhaltige Herstellung pharmazeutisch relevanter Verbindungen entwickelt werden. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung skalierbarer und umweltfreundlicher Methoden für die mechanochemische Herstellung von Wirkstoffen oder wichtigen Zwischenprodukten, wobei Sie nachweisbare Vorteile gegenüber lösungsbasierten Verfahren anstreben. Zu Ihren Aufgaben gehören die eigenständige Durchführung von Studien zur Optimierung von Synthesen, die Auswertung analytischer Daten und die Dokumentation von Forschungsergebnissen für die Veröffentlichung in Fachzeitschriften und für englischsprachige Konferenzbeiträge. Darüber hinaus arbeiten Sie selbstständig mit internationalen Partner/innen zusammen, leiten Doktorand/innen bei der Entwicklung von Synthesekonzepten an und helfen bei Lehraufgaben, einschließlich der Betreuung von Bachelor- und Masterstudierenden bei Laborpraktika und Seminarpräsentationen. Darüber hinaus unterstützen Sie die Arbeitsgruppe bei Routineaufgaben.
Qualifikationen Ihr Profil
Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) und eine abgeschlossene Promotion in Natur- oder Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt organische Chemie. Sie wollen einen Beitrag zu unseren wissenschaftlichen Bemühungen leisten, beherrschen moderne Methoden der Synthese organischer Verbindungen und verfügen idealerweise über Erfahrung mit Kugelmühlen für organisch-chemische Reaktionen. Darüber hinaus sind Sie versiert in der Durchführung, Analyse und Dokumentation von Forschungsarbeiten und in der Lage, mit reaktiven oder toxischen Chemikalien unter größtmöglichem Sicherheitsaspekt umzugehen. Erwartet werden Kenntnisse in der chemisch-instrumentellen Standardanalytik (NMR, MS, IR, GCMS, HPLC, SFC) sowie die Fähigkeit zur selbständigen Auswertung von Messdaten. Lehrerfahrung, Geschicklichkeit bei der Suche in Datenbanken (Reaxys, SciFinder, DEPATISnet) und Kenntnisse in ChemDraw und Microsoft Office sind unerlässlich. Hervorragende schriftliche und mündliche Englischkenntnisse, gepaart mit ausgeprägten sozialen und kommunikativen Fähigkeiten sowie Teamfähigkeit, runden Ihr Profil ab.
Firma RWTH Aachen
52074 Aachen
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.